PERIODICA


Neu in unserem Programm


ARS BAVARICA

Gesammelte Beiträge zur Kunstgeschichte, Geschichte und Volkskunde in Bayern 

Dr. Volker Liedke gründete im Jahr 1973 die ARS BAVARICA und veröffentlichte im Laufe seines Lebens 88 Bände. Zusammen mit vielen wissenschaftlichen Kollegen entstanden interessante Beiträge zur Kunstgeschichte, Geschichte und Volkskunde in und um Bayern, die ein umfangreiches Spektrum an Wissen über Kunst und Kultur vermitteln. Der Apelles Verlag hat die ARS BAVARICA in ihr Programm aufgenommen und wird sie von der Gestaltung etwas zeitgemäßer, aber in gewohnter Form fortführen. 
Der neue Band 89 beinhaltet Beiträge aus den Fachbereichen Skulptur, Altarbau und Architektur. Die neu eingerichtete Rubrik "Fundstücke" weist auf interessante Quellen- und Objektfunde hin.

Band 89: 2021. 144 Seiten, 167 Fotos und Abbildungen, 30 x 21,4 cm, Hardcover. Preis 49,90 Euro
ISSN  0341-8480

Studien zur Ortsgeschichtsforschung im Landkreis Starnberg


Als Periodica ist seit 2014 zuerst im Eigenverlag, dann ab Mitte 2015 im Apelles Verlag die Reihe
STUDIEN ZUR ORTSGESCHICHTSFORSCHUNG IM LANDKREIS STARNBERG
erschienen. Sie wird von Dr. Benno C. Gantner, Leiter des Arbeitskreises zur Ortsgeschichtsforschung
im Landkreis Starnberg, herausgegeben.

Neuerscheinung


Studien zur Orstgeschichtsforschung Bd. VII


Romanische Dorfkirchen im Landkreis Starnberg - 2. Teil - Eine vergleichende Grundrissanalyse

Der Verlauf der ehemaligen Römerstraße zwischen Söcking und Gauting, dokumentiert in den Schummerungskarten

Starnberg/Percha - Gedanken zur nachrömischen Siedlungsentwicklung

Die Schiffspost auf dem Würmsee

70 Seiten mit 43 Plänen, 9 Karten und 68 Abbildungen, kartoniert, 29,7 x 21 cm. 
Preis 12,50 Euro   ISSN 2511-2430

 

Studien zur Ortsgeschichtsforschung Bd. V 

Wüstungen im oberen Würmtal

Romanische Dorfkirchen im Landkreis Starnberg – 1. Teil Handwerksberufe in Starnberg um 1860 


128 Seiten, Farb- und SW-Abbildungen, Kartenmaterial,

kartoniert, 29,7 x 21 cm. Preis 17,80   ISSN 2511-2430

 

Studien zur Ortsgeschichtsforschung Bd. IV 


Allmenden

Gemeinschaftsgut und Nutzungsrechte

 

82 Seiten, Farb- und SW-Abbildungen, Kartenmaterial,

kartoniert, 29,7 x 21 cm. Preis 13,80   ISSN 2511-2430
Leider vergriffen!!

Alle Bände im Überblick


Band 1: Gilching. Vicus Publicus und  nachrömisches Verwaltungszentrum an der Via Julia zwischen Salzburg und  Augsburg, sowie ein missglückter Versuch einer Stadtgründung. Starnberg 2014 - vergriffen
 
Band 2: Warum Starnberg Starnberg heißt? Starnberg 2014 - vergriffen

Band 3:
Historisches von Tutzing aus alten und neueren Zeiten.
Starnberg 2015 - vergriffen

Band 4:
Allmenden – Gemeinschaftsgut und Nutzungsrechte.
Starnberg 2016, Preis 13,80 Euro - vegriffen
 
Band 5: Wüstungen im oberen Würmtal –  Romanische Dorfkirchen im Landkreis Starnberg, 1. Teil – Handwerksberufe  in Starnberg um 1860. Starnberg 2017,
Preis 17,80 Euro

Band 6: Die Grafen von Wolfratshausen - Burgbau, Grafschaftsverwaltung und Adelspolitik im 12. Jahrhundert. Starnberg 2018 - vergriffen

Band 7:
Romanische Dorfkirchen im Landkreis - 2. Teil und weitere Beiträge zur Geschichte am Starnberger See. Starnberg 2019, Preis 12,50 Euro